· 

Neujahr - jedes Jahr neu

Birkenrinde

Neues Jahr, neues Glück, neue Vorsätze, alles Neu.
Vielmehr dürfen wir uns bewusst machen, dass jeder Tag neu und ein Geschenk ist und jedes Jahr ein noch viel Größeres. Das Jahr 2020 war für die ganze Welt eine Herausforderung. Vermutlich hatten wir alle Erwartungen an das Jahr, die dann in einer unvorhersehbaren und ungewöhnlichen Situation endeten. Und doch lehrt uns die Sonne den immer wiederkehrenden Neuanfang.
Eigentlich zelebrieren wir keine Jahreszahl, sondern ein neues Sonnenjahr. Nach den langen dunklen Tagen schenkt uns die Sonne von Tag zu Tag drei Minuten mehr Sonnenlicht. Für unsere Vorfahren (und auch für uns) bedeutete Tageslicht das Überleben und Wachstum, denn im Dunklen wächst kein Korn und auch kein Kraut. Mit der am Horizont immer höher steigenden Sonne stieg auch die Hoffnung und der Antrieb. Das Gefühl kennen wir alle.
Aus diesem Grund möchten wir dich inspirieren all das zu segnen was du in diesem kommenden Jahr wachsen und gedeihen lassen möchtest, sei es ein Projekt oder eine Veränderung oder etwas Anderes.

Diese kleine Räucherkunde soll dir das Räuchern einfach machen. Um Neues Willkommen zu heißen eignet sich die Birke als Räuchermittel sehr. Die Birke ist ein Frühlingsbote, ein Zeichen der Jugend und Frische denn sie treibt ihr Laub sehr früh. Birken haben die Aufgabe einen Wald vorzubereiten, denn ihre zarten Samen fliegen mit dem Wind sehr weit, im Gegensatz zu Buchen, Eichen oder Kastanien. In ihrem lichten Schatten siedeln sich dann leicht die andere Baumarten an. Diesen großen Pflanzengeist dürfen wir beim segnenden Räuchern um Unterstützung bitten.

Zum Räuchern benutzen wir die Rinde, am Besten die zarte, äußerste papierartige Haut. Vielleicht hast du Lust zu einem Spaziergang um deine eigene Birkenrinde zu finden. Halte Ausschau nach umgefallenen Birken (denn wir möchten nicht an lebenden Birken herumkratzen). Die Rinde lässt sich sehr leicht lösen. Zuhause kannst du mit einem scharfen Messer die oberste Schicht von der lederartigen Unteren trennen.
Setze deine Absicht, was du segnen möchtest, benutze dann eine Pinzette und eine feuerfeste Unterlage um die Rinde über einer Flamme zum Brennen zu bringen. Puste die Flamme aus und genieße den weichen Duft und den feinen Rauch der Birke.

 

 

Birkenrinde

Kommentar schreiben

Kommentare: 0