· 

Samen wässern

Der Neumond schenkt uns alle vier Wochen einen energetischen Reset - und der heutige kommt mit besonders viel Klarheit daher, weil er der erste Frühlings-Neumond ist.


Hast Du Dir zu Beginn des Jahres Ziele gesetzt, Wünsche formuliert, neue Projekte begonnen? Und sogar die winterlichen Rauhnächte als Zeit der Inspiration und Intuition genutzt, um Samen für das neue Jahr zu empfangen?

In der Natur ist jetzt die Zeit gekommen, in der die Samen von Innen nach Außen streben und sich dem Licht zuwenden.

Du kannst diese Kräfte für Deine eigene Saat nutzen. Jeder Same mag noch etwas anderes brauchen, um zu gedeihen: besonderen Schutz, ein bestimmtes Element, Liebe, Aufmerksamkeit oder eventuell sogar einen anderen Boden. Du kannst die Frühlings-Neumond-Energien dazu nutzen eine Art Bestandsaufnahme zu machen und nachzujustieren.

SCHÖPFERKRAFT-RITUAL
Schreibe Deine Projekte und Wünsche für dieses Jahr noch einmal auf einen Zettel, oder nutze vorhandene Aufzeichnungen. Eröffne einen bewussten Raum, in den Du Deine Schöpferkraft einlädst. Du kannst diesen Raum mit Räuchern von z.B. Beifuß einweihen, einen Stein für Klarheit neben das Blatt legen, ein paar Frühlingsblumen aufstellen und ein paar bewusste Atemzüge nehmen.
Mach Dir die Kraft bewusst, die gerade in der Natur wirkt, die Urkraft und -Information, die in jedem Samen angelegt ist und das Wissen über den Weg des Keimens, Blühens, Säens, 
Erlaube anzunehmen, dass diese Kraft ein Teil von Dir ist und gehe aus dieser Haltung heraus Deine Liste durch. Bitte um Informationen, die Dir gutes Gedeihen und eine leichte Ernte ermöglichen und vertraue Deiner Intuition.

In diesem Sinne wünschen wir Dir einen kraftvollen Frühlings-Neumond.

In Liebe, Tatjana und Tanja